Direkt
zum Inhalt springen,
zum Kontakt,
zum Inhaltsverzeichnis,
zur Barrierefreiheitserklärung,
eine Barriere melden,

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Rümmingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Stellenangebote
Rümminger Rathaus
Panorama Rümmingen
Dorfplatz
Kandertalbahn

Neuigkeiten

Service-Center der Abfallwirtschaft am 5. Juni 2024 geschlossen

Service-Center der Abfallwirtschaft am 5. Juni geschlossen
Landkreis Lörrach

Am Mittwoch, 05.06.2024, hat das Service-Center des Eigenbetriebs
Abfallwirtschaft Landkreis Lörrach aufgrund einer internen Veranstaltung geschlossen. Davon
betroffen ist neben dem Service-Point im Gebäude des Landratsamtes, Palmstraße 3, auch die
Service-Hotline.


Die Öffnungszeiten unseres Service-Centers finden Sie online unter www.abfallwirtschaft-
loerrach-landkreis.de/standorte und in unserer Abfall-App (www.abfallwirtschaft-loerrach-
landkreis.de/app

Schließtage Deponie Scheinberg im Juni 2024


Schließtage Deponie Scheinberg im Juni

Landkreis Lörrach Aufgrund der Sanierung der Ortsdurchfahrt Langenau muss die Deponie Scheinberg am Freitag,07.06.2024, um 12 Uhr schließen. Die Einlasszeit endet um 11:45 Uhr. Am Samstag, 08.06.2024 muss die Deponie ebenfalls ganztägig geschlossen bleiben.
Vom 27.05.2024 bis 10.06.2024 sollte die Deponie generell über Wieslet, das heißt über die überörtliche Umleitung angefahren werden. Am 07.06.2024 ist ab Mittag die Strecke Langenau-Nord bis Einmündung Eselweidweg voll gesperrt und eine Einfahrt nicht möglich.
Freitag, 28.06.2024, bleibt die Deponie wegen einer internen Veranstaltung ganztägig geschlossen.

Die Abfallwirtschaft bittet um entsprechende Beachtung.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden sich online unter www.abfallwirtschaft-loerrach-landkreis.de/einrichtungen und in der Abfall-App.

Entschädigungsleistungen: Landkreise Lörrach und Breisgau-Hochschwarzwald kooperieren

Entschädigungsleistungen: Landkreise Lörrach und Breisgau-Hochschwarzwald kooperieren

Lörrach, 23. April 2024

Neues Sozialgesetzbuch XIV in Kraft getreten

Landkreis Lörrach. Für Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Lörrach, die Entschädigungsleistungen beziehen oder beantragen möchten, ist seit Jahresbeginn die neue gemeinsame Dienststelle in Freiburg zuständig. Zeitgleich sind die bisherigen Entschädigungsleistungen nach dem Bundesversorgungsgesetz, Opferentschädigungsgesetz, Infektionsschutzgesetz und Zivildienstgesetz in das neu geschaffene Vierzehnte Buch Sozialgesetzbuch – Soziale Entschädigung (SGB XIV) übergegangen. Eine Unterscheidung zwischen Versorgungs- und Teilhabeleistungen findet seither nicht mehr
statt. Stattdessen ist in Baden-Württemberg eine einheitliche Zuständigkeit für alle SGB XIV Leistungen vorgesehen – nach dem Grundsatz „Leistungen aus einer Hand“.
Der Landkreis Lörrach kooperiert mit dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und hat für die Bearbeitung der Angelegenheiten im sozialen Entschädigungsrecht eine gemeinsame Dienststelle eingerichtet.

Kontakt: Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Fachbereich 350 - Soziale Entschädigung, Stadtstraße 2, 79104 Freiburg, E-Mail: soziale.entschaedigung@lkbh.de

Öffentliche Zustellung

Erstelldatum21.03.2024

Datum des Schriftstücks:
18.12.2023
Aktenzeichen:
cm/rü/mo

Name und letzte bekannte Anschrift des Empfängers:
Adrian Ioan Morar, Str. Parang Nr. 15, Ap. 63, mun Cluj-Napoca, Jud. Cluj,
Rumänien

Der Empfänger oder eine von ihm bevollmächtigte Person kann das Schriftstück gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises während der Öffnungszeiten bei folgender Stelle einsehen oder abholen:

Behörde: Gemeindeverwaltungsverband Vorderes Kandertal

Amt:      Bürgerbüro

Anschrift:Am Rathausplatz 6, 79589 Binzen

Zimmer: 18

Wir weisen darauf hin, dass durch die öffentliche Zustellung des Schriftstücks Fristen in Gang gesetzt werden, nach deren Ablauf Rechtsverluste drohen können.

Das Schriftstück gilt als zugestellt, wenn seit dem Tag dieser Bekanntmachung zwei Wochen vergangen sind.

Rümmingen, den 19.03.2024

gez. Daniela Meier
Bürgermeisterin